that´s life #24

Katzenjammer   Mein Katerchen ist krank. Blasenentzündung, soweit es die Tierärztin bestätigen kann. Es fing gestern an, dass Blut im Urin war. Außerdem ging er immer öfter auf Klo, hinterließ aber nur kleine Mengen. Wenn er nicht grade auf die Couch machte. (Die ich mit Mülltüten bedeckte – ich will mir das gute Stück von […]

2 Jahre WordPress – Zeit für ein Resümée

Heute auf den Tag genau habe ich meinen ersten Blogeintrag auf wordpress geschrieben. ZWEI Jahre ist das schon her! Solange war ich noch nie bei einem Bloganbieter. Sonst bin ich schon ein paar Monate später wieder weg, wie Fußspuren im Wüstensand. Quelle: http://ethicalimpact.wordpress.com Wieviel ist in dieser Zeit geschehen. Und doch habe ich das Gefühl, […]

Keine Zeit, keine Zeit!

Heute muss es schnell gehen. Ich muss noch für die Kunstklausur lernen, einen Shakespeare-Vortrag vorbereiten und Theatertext lernen. Ein straffes Programm für diese Woche. Nebenbei darf ich mir noch Gedanken um einen Geburtstag im November machen und eine Kunstmappe über -ismen anfertigen. Keine Zeit, keine Zeit! Das Leben hascht mich. Man könnte glatt das Gefühl […]

that´s life #19

 Déjà vu. Ich habe mir eben den letzten that´s life – Artikel angeguckt, und musste tatsächlich ein bisschen schmunzeln, dass ich in einer sehr ähnlichen Situation bin. Mal wieder. Aber zuerst das Schöne. Mitte Mai kommt Mariechen. Mariechen ist ein rotgetigerter Kater. Ich kenne ihn noch nicht, aber wir wollen heiraten. Äh, was? Natürlich nicht […]

Gedankenfetzen II

TRIGGERWARNUNG Ich habe am Samstag den Film „Vielleicht lieber morgen“ gesehen, manchen besser bekannt als „The perks of being a wallflower“. Der Film war wundervoll. Verändernd. Irgendwas ist anders. Mit mir. Ich bin freiwillig vom Bahnhof nach Hause gelaufen, in die Abenddämmerung hinein. Ich wollte nicht alleine sein. Habe mich von Musik beschallen lassen, so […]

Psychologische Spielereien

Ich habe soeben einige interessante Artikel im Internet gelesen (die ich mir natürlich nicht gemerkt habe). Der Inhalt gab mir zu Denken. Es wurde wiederholt festgestellt, wie wichtig die Bindung zu Bezugspersonen in der frühen Kindheit ist. Was, wenn ich psychische Störungen habe, ohne es zu wissen? Eigentlich wirke ich recht normal, will ich behaupten. […]

that´s life #13

immer noch im Februar   Wie bekomme ich nur mein Leben wieder in den Griff? Ich dachte immer, ich sei innerlich stark, aber vielleicht bin ich auch nur gefühlskalt. Heilige Mondmutter, hoffentlich stimmt das nicht. Aber es ist mir schon aufgefallen, dass mich menschliche Schicksale seltsam kalt lassen. Und ich in vielen Dingen eine ‚ist […]

that´s life #12

Mitte Februar   Zurzeit ist es so, dass ich das Gefühl habe, keine Kontrolle über mein Leben zu haben. Ich treibe von einem Tag zum anderem, ohne wirklich etwas zu machen. Ich habe Existenzängste. Miene Gedanken verstricken sich so sehr, das ich sie nicht mehr auseinander bekomme. Es gibt keinen Fels in meiner Brandung. Grade […]

that´s life #8

So.Nun stehe ich hier und traue mich nicht zu springen. ich habe Angst.Wovor? Weiß ich nicht. Ich weiß so vieles nicht. Mein Leben befindet sich derart im Umbruch und ich habe niemanden, der mir dadurch hilft. Irgendwann fällt mir alles auf den Kopf. Meine Mitbewohnerin zieht mit ihrem Freund zusammen. Das ist schön für sie. […]